3a Geschichte und Hintergründe

3_C_Geschichte_undBaustein 3. a

Pfadfinderische Grundlagen: Geschichte und

Hintergründe

Ziele:

Die Leiterin / der Leiter …

• kennt die Geschichte und die Ziele der Pfadfinderbewegung in groben Zügen.

• kennt Geschichte und Aufbau der DPSG und ihre Einbindung.

• ist in der Lage, deren Bedeutung für die DPSG heute zu erkennen und in das eigene Handeln

einfließen zu lassen.

Teilziele:

Die Leiterin / der Leiter …

• kennt die Geschichte und die Ziele der Pfadfinderbewegung und versteht Hintergründe.

• kennt die Geschichte der DPSG und versteht Hintergründe.

• kennt den Aufbau der DPSG, ihre Strukturen und die Einbindung der DPSG in die deutsche

Pfadfinderlandschaft (RdP, Abgrenzung von anderen Verbänden und Bünden) und in die

Weltpfadfinderbewegung.

• hat einen Überblick über die Möglichkeiten internationaler Begegnungen und interkultureller

Arbeit.

• kann Geschichte und Hintergründe deuten und Konsequenzen für die eigene Arbeit daraus

ziehen.

Inhalte:

Geschichte und Ziele der Pfadfinderbewegung

• Gründung und Gründungsidee, wesentliche Veränderungen und Entwicklungen, wichtige

Persönlichkeiten und ihre Verdienste, herausragende Veranstaltungen für die Entwicklung

Geschichte, Aufbau und Einbindung der DPSG

• Geschichte der deutschen Jugendbewegung, Gründung und Gründungsidee, wesentliche

Veränderungen und Entwicklungen, wichtige Persönlichkeiten und ihre Verdienste,

herausragende Veranstaltungen für die Entwicklung

• Aufbau und Gliederung des Verbandes: vom Stamm bis zum Bund, vom Wölfling bis zum

Vorstand

• Einbindung in außerverbandliche Strukturen und deren Strukturen: WOSM, RdP, BDKJ, DBJR …

und für die Diözese bzw. Bezirk relevante Gremien und Organisationen

Bedeutung für das heutige Handeln

• Hintergründe für die Ausrichtung des Pfadfindens (Friedenspfadfinder, interkulturelle

Verständigung, …)

• Grundlagen der internationalen Arbeit (internationale Events: Jamboree, Rovermoot, …) sowie

deren Begründung

• Praktischer Nutzen und Umsetzungsmöglichkeiten

Verantwortlich:

Bezirksvorstand / Diözesanvorstand

Dauer:

ca. 5 Zeitstunden (Wahl-Baustein)

Pfeil_links1